Buch-Vorstellung

Dieses Buch wurde von einem unserer Mitglieder oder unserer “Schreibmaschine” eingestellt. Wir möchten dir das Buch vorgeschlagen.

Kennst du es schon? Wir freuen uns über deine Rezension / deine Meinung 🙂

Zerbrochene Spiegel und schwarze Katzen
Rezensionen:
0.00
Queere Bücher
Infos kurz & knackig
Autorin / Autor
Genres
Liebe, Queere Bücher
Anzahl Seiten
184
Erscheinungsdatum
Mediensprachen
Deutsch
ISBN 13
978-3754160794
ISBN 10
3754160796
Produktform
eBook, Taschenbuch - Softcover
Preise Deutschland
9,99 EUR
Preise Österreich
9,99 EUR
Preis für das E-Book
3,99€
Weitere Informationen
Klappentext

Bringen zerbrochene Spiegel immer Unglück?

Jules war nie abergläubisch, bis ihm ein zerbrochener antiker Spiegel zum Verhängnis wird.

Um die Schulden zurückzuzahlen, nimmt er eine Stelle als Haushälter bei dem Eigenbrötler Alan an. Er will einfach nur seinen Job gut machen, aber sein griesgrämiger Chef und dessen grantiger Kater Jigsaw machen ihm das Leben schwer.

Am liebsten würde Jules alles hinschmeißen, aber die Schulden baumeln wie ein Damoklesschwert über ihm.

Zu Anfang will Alan Jules einfach nur loswerden und wieder seine Ruhe haben. Doch je mehr Zeit er mit dem warmherzigen jungen Mann verbringt, umso mehr Risse bekommt sein Panzer. Kann es wirklich sein, dass er sich nach und nach in ihn verliebt?

Doch sein eigenes Temperament und lang gehegte Schuldgefühle stehen ihm selbst im Weg. Denn wie soll er Jules’ Herz erobern, wenn er nicht mehr daran glaubt, Liebe überhaupt zu verdienen?

Über die Urheberin / Urheber

Mein Name ist Eliza Dawson (gut, das stimmt nicht ganz) und ich schreibe Gay Romance (das stimmt wiederum, auch wenn ich unter anderen Namen noch eine Menge anderer Dinge schreibe). Meine Romane sind mal heiß und sexy, mal süß und zuckrig, immer mit Herzschmerz und Drama und manchmal mit einer guten Prise Humor dabei.

Allen Geschichten gemein ist, dass die Figuren vielschichtig sind, auch mal Fehler machen und aus ihnen lernen und an den Hürden wachsen müssen. Denn das sind die Geschichten, die ich selbst am liebsten lese.



Hier könnte dein Buch aufleuchten. Werbe auf Kunstadresse. Das Bild zeigt eine leuchtende Glühbirne und einen Stift. Foto: Tierney via Adobe

Blogartikel

Consent Management Platform von Real Cookie Banner